SQ-Modul Germanistik

NEU: SQ-Modul „Wissenschaftliches Schreiben und Argumentieren in der Germanistik“ (04-003-1014)

Das fakultätsinterne Angebot des Instituts für Germanistik startet zum SoSe 2018 und steht auch Interessier­ten anderer Institute offen. Nach aktiver Teilnahme an den drei Lehrveranstaltungen des Moduls sind die Studierenden in der Lage, die genrespezifischen Merkmale von Sach- und Gebrauchstexten zu beschrei­ben und eigenständig Bewertungskriterien für fachwissenschaftliche Texte zu entwickeln. Auf der Grund­lage ihrer theoretischen Kenntnisse sind sie dazu fähig, eigene wissenschaftliche korrekte Fachtexte zu produzieren. Die Studierenden können zentrale literaturwissenschaftliche und sprachwissenschaftliche Ana­lysemethoden benennen und diese auf ihre individuelle Textarbeit übertragen, verschiedene Formen der mündlichen Darstellung und Präsentation erklären und adressatengerecht anwenden, ihre eigenen Ideen kommunizieren und sich dar­über austauschen.

Das SQ-Modul besteht im kommenden SoSe 18 aus folgenden drei Seminaren:
Seminar 1: Text und Information – sprachwissenschaftliche Zugänge (Liedtke, Frank)
Seminar 2: Mündliche Kommunikation (Protze, Julia)
Seminar 3: Schreiben und Argumentieren in der Literaturwissenschaft (N.N.)

Angaben zu Zeiten und Räumen finden Sie in Kürze im Kommentierten Vorlesungsverzeichnis der Germanistik und im AlmaWeb.