Aktuelle Meldungen

Geänderte Zeiten Tutorium Italianistik & Französistik

Die Zeiten zum Tutorium "Ausbau der Studierfähigkeit und Hinführung zum wissenschaftlichen Arbeiten" (1. FS Italianistik & Französistik) wurden geändert:

Mo, 17-19 Uhr, GWZ 1.315 (ab 2.11.)

Di, 15-17 Uhr, GWZ 1.315 (ab 3.11.)

Mi, 11-13 Uhr, GWZ 1.315 (ab 28.10.)

Wir bitten alle Erstsemester-Studierende der Italianistik und / oder Französistik sich eins der Tutorien auszuwählen.

 

Portugiesisch - Beginn der LV bei Frau Goncalves

Portugiesisch Sprachkurse des 1. Semesters

Folgende Kurse werden ab 1. November regulär von Frau Mafalda Gonçalves gehalten und finden in der Woche vom 26. - 30. Oktober nicht statt:

  • Di 13.00-15.00 Uhr (Sprachpraxis 1)
  • Di 15.00-17.00 Uhr (Sprachpraxis 1)
  • Do 09.00-11.00 Uhr (SQ A1/A2)
  • Do 11.00-13.00 Uhr (SQ A1/A2)

Alle anderen Kurse finden statt!

Info Seminare Prof. Gadea

Veranstaltungen Gastprofessor Dr. Carlos Gadea

Studierende, die sich bereits über den Ablaufplan der Seminare von Prof. Gadea informieren und sich einschreiben wollen, mögen sich bitte für die Bekanntgabe der entsprechenden Moodle-Passwörter an die Sekretärin von Prof. Ceballos, Frau Anke Steinberg, wenden.

Sie ist montags und freitags von 8-12 Uhr und dienstags und donnerstags von 8-14 Uhr entweder im GWZ, Raum 23.06 oder per Telefon unter 0341-9737490 oder per Mail unter rom.lit.wiss@uni-leipzig.de zu erreichen.  

Die Veranstaltungen von Prof. Gadea beginnen in der Woche ab dem 9. November 2015.

Seminar "Netzwerk des Wissens" (Burr)

Die Studierenden des Seminars "Netzwerk des Wissens" werden gebeten, sich in das Moodle  https://moodle2.uni-leipzig.de/course/view.php?id=5794 einzuschreiben. Den Schlüssel finden sie hier:  http://home.uni-leipzig.de/burr/Historisch/Sprachwissenschaft/teaching/2015_16/Moodle.htm.

Am 20.10.2015 findet das Seminar in Form von Gastvorträgen im Vortragssaal der Bibliotheca Albertina statt:

  • 15:15-16:00 - Stefan Dumont (Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften): "ediarum – eine digitale Arbeitsumgebung für Editionsvorhaben"
  • 16:00-16:45 - Christian Thomas (Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften / Humboldt-Universität zu Berlin, Institut für Kulturwissenschaft): "Die Korpora des Deutschen Textarchivs: Erfassung, Annotation, Analyse und Qualitätssicherung textbasierter Forschungsdaten für die Digital Humanities"
  • 17:15-18:45 - Carolin Odebrecht (Humboldt-Universität zu Berlin, Korpuslinguistik): "Zugang zu und Zugriff auf digitale Forschungsdaten. ANNIS und LAUDATIO"

Liebe Studierende, bitte nehmen Sie daran teil. Die Vorträge sind für unser Seminar wichtig.

Um nächste Woche trotzdem noch eine Seminarsitzung zu haben, treffen wir uns am Mittwoch den 21.10. 11:15-12:45 im GWZ 1.316.

In der Woche vom 26.-30.10. müssen meine Lehrveranstaltungen wegen einer Tagung in Darmstadt (vgl. Key Ideas and Concepts of DH) leider ausfallen.

Moodle "Tempus - Aspekt - Modus"

Das Moodle zum Seminar "Tempus - Aspekt - Modus" ist jetzt sichtbar. Sie finden es, wenn Sie im Archiv nach "Tempus" suchen. Die Studentin hatte recht, die Unsichtbarkeit lag an mir.

Studienanfänger BA Kombinationswahl

Studienanfänger BA Romanische Studien: Wahl der Studienkombination

Wichtige Information für Studienanfänger des Bachelor Romanische Studien: Bitte wählen Sie Ihre aus zwei Sprachen / Philologien bestehende Studienkombination online bis zum 28.09.2015.

Veranstaltungen in der Einführungswoche

Alle Studienanfänger des Instituts für Romanistik werden gebeten, an den Veranstaltungen der Einführungswoche am 06./07.10.15 teilzunehmen.

Beitrag LVZ-Kritik Hochschulrat

Verkauf Bücher Prof. de Toro

VERKAUF FACHBÜCHER AUS DEN REIHEN TKKL (Theorie und Kritik der Kultur und Literatur), TPT (Theorie und Praxis des Theaters) und PASSAGEN VON PROF. DE TORO

Interessierte Studierende und Mitarbeiter können ab sofort für 5 Euro Fachbücher von Prof. de Toro und anderen aus seinen oben genannten Publikationsreihen erwerben. Zum Verkauf stehen u.a. folgende Bücher von Prof. de Toro:

  • "Estrategias postmodernas y postcoloniales en el teatro latinoamericano actual. Hibridez - Medialidad - Cuerpo."
  • "Postmodernidad y Postcolonialidad. Breves reflexiones sobre Latinoamérica".

Bitte melden Sie sich bei Interesse in seinem Sekretariat bei Frau Anke Steinberg, GWZ, Haus 2, 3. Etage, Zi. 23.06.

Beitrag mdr Prof. de Toro Kuba-USA

Prof. de Toro zur Annährung Kubas und der USA in MDR Aktuell

http://www.mdr.de/nachrichten/video284488.html

Seiten

Veranstaltungen