15.04.2019: Vortrag zur aktuellen Situation in der Republik Moldova nach den Parlamentswahlen

Vortrag zur aktuellen Situation in der Republik Moldova nach den Parlamentswahlen

Am Montag, dem 15.04.2019 findet um 18.30 Uhr im Raum NSG 202 in Zusammenarbeit der Südosteuropa-Gesellschaft und des Instituts für Romanistik ein Vortrag (in deutscher Sprache) mit anschließender Diskussion zur aktuellen Situation in der Republik Moldau nach den Parlamentswahlen vom Februar 2019 und vor allem zur Rolle der Medien in diesem Kontext statt. Der Eintritt ist frei weitere Informationen finden Sie HIER