Ausschreibung Sommerschule Moldau

Wie in den vergangenen Jahren organisiert das Moldova-Institut Leipzig e.V. in Zusammenarbeit mit der Staatlichen Moldauischen Universität auch 2018 eine Sommerschule für deutsche Studierende. Das diesjährige Thema lautet > Mobilität und Migration – Folgen und mögliche Antworten für die Republik Moldau <. Die Sommerschule wird vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) im Rahmen der Initiative ‚go east‘ gefördert und wird vom 22. August bis zum 11. September 2018 in Chisinau / Republik Moldau und Odessa / Ukraine stattfinden.
Nähere Informationen können Sie der angehängten Ausschreibung entnehmen, die auch unter http://home.uni-leipzig.de/mil/pdfs/Ausschreibung_DE_orange.pdf bzw. http://home.uni-leipzig.de/mil/aktuelles.html einsehbar ist.
Wir freuen uns sehr, dass der DAAD für die Sommerschule wiederum 10 Teilstipendien vergeben kann. Darüber hinaus können auch Stipendiat/innen der Hans-Böckler-Stiftung für eine geförderte Teilnahme berücksichtigt werden.
Dr. Sabine Krause