Aktuelle Meldungen

Prüfungen im WS 20/21

Prüfungen im Wintersemester 2020/21

 

Im Prüfungszeitraum des Wintersemesters 2020/21 finden keine Präsenzprüfungen statt. Eine Übersicht über die Prüfungstermine finden Sie hier.

Auszeichnung der Dissertation von Herrn Dr. David Paul Gerards mit dem Jahrespreis 2021 der Philosophischen Fakultät der Universität Zürich

Auszeichnung der Dissertation von Herrn Dr. David Paul Gerards mit dem Jahrespreis 2021 der Philosophischen Fakultät der Universität Zürich
 

Das Institut für Romanistik gratuliert Herrn Dr. David Paul Gerards zur Auszeichnung seiner Dissertation Bare Partitives in Old Spanish and Old Portuguese mit dem mit 5.000,00 Schweizer Franken dotierten Jahrespreis der Philosophischen Fakultät der Universität Zürich. Wir freuen uns, dass Herr Dr. Gerards bei uns als wissenschaftlicher Mitarbeiter für portugiesische, spanische und französische Sprachwissenschaft tätig ist.

 

Prof. Dr. Benjamin Meisnitzer

Geschäftsführender Direktor des Instituts für Romanistik

 

Nach der Verteidigung der Arbeit: Betreuer Prof. Kabatek, Dr. David Paul Gerards und Betreuerin Prof. Elisabeth Stark (von links)

Austauschabend Ausland FSR

DEIN WEG INS AUSLAND - Austauschabend

Liebe Studierende!
Zu jedem Romanistik-Studium gehört auch mindestens eine Auslandserfahrung. Nicht nur, weil diese obligatorisch im Studienverlauf vorgesehen ist, sondern weil wir eigentlich erst im Ausland das lernen, was wir später brauchen, wovon wir er-zählen und schwärmen können und was nicht nur in uns selbst, sondern auch in unserem Lebenslauf hervorsticht.
Wege ins Ausland gibt es viele- aber nicht alle sind bekannt! Klar- Erasmus ist natürlich richtig cool und solltet ihr auf jeden Fall mal ausprobieren! Aber wie wäre es stattdessen oder zusätzlich mal mit einem Praktikum im Ausland? Einen Sprachkurs in den Semesterferien? Ein paar Wochen oder Monate als Au-pair im Zielland oder zwischen Bachelor und Master einen Freiwilligendienst?
Das ist doch viel zu teuer? Keine Zeit? Angst vor schlechten Erfahrungen?
Wir wollen euch an diesem Abend die Möglichkeit geben, einigen Erfahrungen eurer Kommilitonen zu lauschen. Hier sollen euch wertvolle Tipps und Erfahrungen aus dem inner- und außereuropäischen Ausland weitergegeben werden- aber auch für Fragen werden wir Länder- und Sprachenspezifische Räume haben.
Egal in welchem Semester ihr seid- ob ganz am Anfang, in der Mitte oder schon am Ende- Es gibt immer einen Weg ins Ausland- und sich hierfür zu informieren, dafür ist es nie zu früh!!
Die Veranstaltung findet am 12.01.2021, 18 Uhr über Zoom statt.

Zugang:  Zoom-Meeting beitreten
https://zoom.us/j/99795603196?pwd=czRiYjJDZ3Vyejh2WkpCWG1mYjJ3QT09

Wir freuen uns auf euch!

Euer FSR KlaPhiRo

 

Text Neujahr Prof. Meisnitzer

Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Instituts für Romanistik, liebe Studierende,

 

wie schön wäre es, wenn das neue Jahr begonnen hätte und die Sorgen im alten geblieben wären. Leider aber konnten wir Covid-19 nicht in 2020 zurücklassen. Und so wird auch dieses Jahr stark von digitalem und Hybridunterricht geprägt sein. Glauben Sie mir, diese Situation ist für alle gleichermaßen schwierig. Das Rektorat hat auch für dieses Semester wieder zahlreiche Maßnahmen verabschiedet, um den Studierenden das Studium unter diesen schweren Bedingungen zu erleichtern – darunter die Verlängerung der Abgabe von schriftlichen Arbeiten um einen Monat (wegen Schließung der Bibliothek) sowie die Möglichkeit der Annullierung von nicht bestandenen Studienleistungen. Wie die Prüfungen in diesem Semester ablaufen werden, erfahren Sie von Ihren Kursleiterinnen und Kursleitern, sobald der Prüfungsausschuss im Januar Stellung bezieht. Zögern Sie bitte auch nicht, diese zu kontaktieren, besonders in Fällen, wo eine Note dringend benötigt wird.

Mit Rückblick auf 2020 danke ich Ihnen allen für Ihre Geduld und dafür, dass wir uns vorbildlich durch diese schwierigen Zeiten gekämpft haben – leider ist der Kampf noch nicht beendet. Mein besonderer Dank gilt den Lehrkräften für besondere Aufgaben, die auch bei im Bundesvergleich hohem Lehrdeputat die Situation gut gemeistert haben, und den Sekretärinnen unseres Instituts, die hinsichtlich der zahlreichen Herausforderungen, die es zu bewältigen galt, alles gegeben haben, um Lösungen für Dozierende und Studierende zu finden. Und schließlich danke ich den Studierenden für ihre Geduld im Mittragen teils schwer zumutbarer Um- und Zustände. Es ist uns als Institut sehr bewusst, dass die sich ständig ändernden Vorgaben von Seiten der Behörden, die in sich oftmals wenig konsistent wirkten und extrem kurzfristig kommuniziert wurden, große Planungsunsicherheit und hier und da auch ein wenig Chaos mit sich brachten.

Für 2021 wünsche ich Ihnen – obwohl wir schon im Lockdown starten – alles Gute und hoffe, dass wir bald wieder zu unseren Vorstellungen von universitärer Lehre zurückkehren und vor allem aber auch wieder füreinander da sein können.

 

Ein gutes Jahr und bleiben Sie gesund!

 

Benjamin Meisnitzer

Geschäftsführender Direktor des Instituts für Romanistik

Corona-Entffallen der Lehrveranstaltungen

Liebe Studierende,

liebe Lehrende,

 

die Rektorin der Universität Leipzig, Frau Univ.-Prof. Dr. med. Beate Schücking, hat festgelegt, dass angesichts des Lockdowns im Freistaat Sachsen der Lehrbetrieb in der Zeit vom 17.12.2020 bis 10.01.2021 eingestellt wird. In dieser Zeit findet demnach keine Lehre statt – weder in Präsenz noch online – um die Betreuung von Kindern oder hilfsbedürftigen Angehörigen für Studierende sicherzustellen.

 

Dies bedeutet eine Woche weniger Lehre, was Anpassungen der Seminarpläne implizieren wird. Gleichzeitig ist dieser Schritt des Rektorats wichtig, um in diesen schwierigen Zeiten soziale Gerechtigkeit zu sichern.

 

Leipzig, den 11. Dezember 2020

 

Prof. Dr. Benjamin Meisnitzer

Geschäftsführender Direktor des Instituts für Romanistik

Präsentationen zur Informationsveranstaltung Erasmus

Präsentationen zur Informationsveranstaltung Erasmus

Die in der Erasmus-Informationsveranstaltung am 07.12.20 genutzten Präsentationen können Sie auf dieser Seite anschauen.

Erasmus-Informationsveranstaltung

Liebe Studierende,

die Erasmus-Fachkoordinatorinnen unseres Instituts planen auch in diesem Jahr eine gemeinsame Infoveranstaltung zur Planung und Vorbereitung von Auslandsaufenthalten – in diesem Jahr natürlich als Videokonferenzveranstaltung.

Die aktuelle Pandemiesituation soll uns ja nicht daran hindern, für "die Zeit danach" zu planen und - gerade auch angesichts der besonderen Rahmenbedingungen, die wir derzeit erleben – Sie bei einer guten Vorbereitung ihrer Auslandssemester bestmöglich zu unterstützen.

Termin: Montag, 07.12.2020, 17.15 – 18.45 Uhr

Die Zugangsdaten zur bbb-Videokonferenz "Erasmus-Informationsveranstaltung" lauten:

https://lecture.uni-leipzig.de/b/gat-fos-tso-k9m
Zugangscode: 377953

ACHTUNG: Aufgrund von technischen Schwierigkeiten muss auf Zoom ausgewichen werden - die Zugangsdaten sind laut Frau Dr. Gatzemeier wie folgt:

Zoom-Meeting beitreten
https://uni-leipzig.zoom.us/j/84444256162?pwd=aFN3TlVkSFN2VDdCREF5V3FQSTJvQT09

Meeting-ID: 844 4425 6162
Kenncode: 384008
Schnelleinwahl mobil
+496950502596,,84444256162#,,,,,,0#,,384008# Deutschland
+496971049922,,84444256162#,,,,,,0#,,384008# Deutschland

Einwahl nach aktuellem Standort
        +49 695 050 2596 Deutschland
        +49 69 7104 9922 Deutschland
        +49 30 5679 5800 Deutschland
        +49 69 3807 9883 Deutschland
Meeting-ID: 844 4425 6162
Kenncode: 384008
Ortseinwahl suchen: https://uni-leipzig.zoom.us/u/kbkIjESzTw

Über Skype for Business beitreten
https://uni-leipzig.zoom.us/skype/84444256162

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Lehrveranstaltungen Gastprofessur IALT

Sehr geehrte Studierende,

das IALT möchte Sie auf die Lehrveranstaltungen der Gastprofessur für Katalanische Studien aufmerksam machen. Die Lehrveranstaltungen finden digital statt und beginnen am 9. November 2020. Näheres erfahren Sie auf der Webseite des IALT:

https://www.philol.uni-leipzig.de/institut-fuer-angewandte-linguistik-und-translatologie/institut/veranstaltungsdetail/artikel/maria-villangomez-gastprofessur-fuer-katalanische-studien-2020-11-09/

09.-22.11.2020: cinEScultura - Spanisches Film- und Kulturfestival der Universität Regensburg

Liebe Studierende der hispanistischen Studiengänge,

hiermit möchten wir auf das Spanische Film- und Kulturfestival der Universität Regensburg aufmerksam machen, welches durch die Corona-Pandemie nun vom 09. - 22.11.2020 digital stattfinden muss. Dadurch können aber auch Studierende anderer Universitäten und weitere Interessierte in den Genuss kommen, spanischsprachige Filme und andere Angebote auf einfache Art und Weise kennenzulernen.

Der Link für die Webseite des Streamings der (spanischsprachigen) Filme lautet: www.cinescultura-stream.de  

Weitere Informationen wie ein Trailer zur diesjährigen Veranstaltung oder Veranstaltungshinweise auf den verschiedenen Social Media - Kanälen findet man auf der zentralen Webseite: www.cinescultura.de

Und das komplette Programm kann hier eingesehen werden: http://www.cinescultura.de/images/kataloge/cinescultura2020.pdf

Wir wünschen viel Spaß bei der Nutzung dieses Angebotes!

Wissenschaftliche Übung Dr. Schwan

Wissenschaftliche Übung zur Examensvorbereitung in französischer und italienischer Literatur- und Kulturwissenschaft: Abschlussarbeiten und mündliche Prüfungen bei Frau Dr. Schwan

Angesicht der aktuellen Lage kann die Vorbesprechung nicht wie angekündigt in Präsenz stattfinden. Bitte melden sich für die Teilnahme an der Wissenschaftlichen Übung bis zum 12. November (= Termin der Vorbesprechung) per E-Mail bei Frau Dr. Schwan, damit sie Ihnen den Einladungslink für die ZOOM-Sitzung um 15.15 Uhr und die Zugangsdaten zum Moodlekurs zuschicken kann.

Seiten

Veranstaltungen