17.03.2020: Lesung im Rahmen der Leipziger Buchmesse: Louise Dupré - findet nicht statt

 

Die Lesung mit Louise Dupré findet leider nicht statt.

17.03.2020:

Lesung Louise Dupré

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Studierende,

gerne machen wir Sie/Euch auch auf das französischsprachige Programm rund um die diesjäh­rige Buchmesse aufmerksam. Hierzu laden wir Sie/Euch herzlich ein und würden uns sehr freu­en, Sie/Euch bei der einen oder anderen Veranstaltung begrüßen zu dürfen. À bientôt!

**************************************

Di, 17. März 2020 · 18 Uhr

Die kanadische Autorin Louise Dupré liest aus Tout comme elle (Québec Amérique 2006). Ihre Übersetzerin Isolde Mathis-Moser stellt den deutschen Text Ganz wie sie (edition laurin 2020) vor, der dieser Tage erscheint.

Moderation und Lesung aus dem deutschen Text:

Prof. Dr. Isolde Moser (Karl-Franzens-Universität Innsbruck)

Veranstaltung: Interdisziplinäres Forschungsseminar „Coding Gender in Romance Cultures“ (CGR) unter Leitung von Prof. Dr. Uta Felten

Ort: Universität Leipzig, Institut für Romanistik, Beethovenstraße 15, Raum 23.16 (3. OG)

Eintritt frei

http://www.editionlaurin.at/buecher/9783902866875.htm